EFRE-Projekt

Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung in Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie hat mit der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH und mit der S-Refit im Rahmen eines Projekts des Europäischen Regionalfonds jeweils einen Risikokapitalfonds aufgelegt, der kleine und mittlere Unternehmen in Bayern mit Eigenkapital versorgt und das weitere Wachstum fördert. Angesprochen werden Unternehmen in strukturschwachen Gebieten und Unternehmen mit innovativer Ausrichtung.

Wir unterstützen das Projekt durch die Übernahme einer 20%-igen Ausfallgarantie.

Voraussetzungen für eine Beteiligung

Die Beteiligung

Das Wagniskapital wird im Rahmen von stillen und offenen Unternehmensbeteiligungen, Genussrechtskapital und als ergänzende Darlehen zugeführt.

Das Beteiligungsvolumen reicht von 200 T€ bis zu 1,5 Mio. €. Die Beteiligungslaufzeit beträgt in der Regel nicht mehr als 10 Jahre. Die Konditionen sind marktkonform ausgestaltet.

Eine Finanzierung ist in allen Unternehmenssituationen zulässig. Ausgenommen sind Sanierungen und die Ablösung bestehender Bankverbindlichkeiten.

Die Beteiligung ist EU-subventionsrechtlich ohne Auswirkungen. Die Kombination mit einer staatlich rückgarantierten Finanzierung ist möglich.

Ansprechpartner

Ansprechpartner sind die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH und die S-Refit EFRE Fonds Bayern GmbH, die auch die notwendigen Schritte zur Garantieübernahme in die Wege leiten.