Übersicht

Garantien mit staatlicher Rückgarantie

Garantien, bei denen ein Teil des Risikos von der Bundesrepublik Deutschland und vom Freistaat Bayern durch Rückgarantien mitgetragen wird, sind unser Standardgeschäft.

In Fällen, in denen eine Beteiligung ohne Garantie nicht oder nicht zu angemessenen Bedingungen zustande käme, übernehmen wir Garantien von bis zu 70 % der Beteiligungssumme. Gefördert werden in der Regel stille Beteiligungen zur Schaffung und Sicherung nachhaltig wettbewerbsfähiger Existenzen durch Erweiterung der Eigenkapitalbasis oder durch Konsolidierung der Finanzverhältnisse.

Wegen der staatlichen Rückgarantien sind die beihilferechtlichen Vorgaben der EU zu beachten.

Kleine Existenzgründer

Der Schaffung selbständiger und tragfähiger Existenzen messen wir besondere Bedeutung zu.

Bei Beteiligungen bis zu 250.000 € - in der Existenzgründungsphase können Garantien in einem vereinfachten Verfahren bewilligt werden. Im Übrigen gelten dieselben Regelungen wie für sonstige Garantien mit staatlicher Rückgarantie.

Eigenkapital für den breiten Mittelstand

Im Programm „Eigenkapital für den breiten Mittelstand“ werden mittelständische Unternehmen, die eine mehrjährige erfolgreiche Unternehmensentwicklung und eine solide Wachstumsperspektive aufweisen können, mit ausreichendem Eigenkapital versorgt.

Wir übernehmen eine Risikounterbeteiligung in Höhe von 20 %.

Die Garantieübernahme im Rahmen von „Eigenkapital für dem breiten Mittelstand“ wird von den EU-rechtlichen Beihilfevorgaben nicht berührt.

EFRE-Projekt

Kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Sitz in strukturschwachen Regionen Bayerns oder innovativen Charakter im Technologiebereich haben, können Beteiligungskapital im Rahmen des EFRE-Projekts erhalten.

Wir übernehmen Garantien für diese Beteiligungen in Höhe von 20 %.

Bayerisches Beteiligungsprogramm

Die aktuellen Rückgarantiebedingungen und die neue EU-rechtliche De-minimis-Regelung haben die Möglichkeiten, Beteiligungen mit einer staatlichen Rückgarantie abzusichern, eingeschränkt. Im Rahmen des "Bayerischen Beteiligungsprogramms" können mittelständische Unternehmen in Bayern Beteiligungskapital erhalten, wenn eine Beteiligung mit staatlicher Rückgarantie aufgrund dieser Einschränkungen nicht mehr möglich ist.

Wir übernehmen Ausfallgarantien für diese Beteiligungen in Höhe von 21 %.